Was ist das Visa Waiver Program und wer nimmt daran teil?

Das Visa Waiver Programm erlaubt es Staatsbürgern aus 38 verschiedenen Ländern, zu Tourismus- oder geschäftlichen Zwecken bis zu 90 Tage am Stück in die USA einzureisen; ohne vorher ein Visum beantragen zu müssen. Die betroffenen Personen müssen dafür einen sogenannten ESTA-Antrag stellen, durch dessen Genehmigung die Einreise in die USA erlaubt wird.

Folgende Länder sind für das Visa Waiver Program zugelassen:

Andorra Ungarn Norwegen
Australien Island Portugal
Österreich Irland San Marino
Belgien Italien Singapur
Brunei Japan Slowakei
Chile Lettland Slowenien
Tschechische Rep. Liechtenstein Südkorea
Dänemark Litauen Spanien
Estland Luxemburg Schweden
Finnland Malta Schweiz
Frankreich Monaco Taiwan
Deutschland Niederlande Großbritannien
Griechenland Neuseeland

Wann sollte ich ESTA spätestens beantragen?

Bis ein ESTA-Antrag genehmigt wird, dauert es meist nur wenige Minuten. In manchen Fällen kann es wiederum bis zu 72 Stunden dauern. Man sollte seinen Antrag also spätestens davor gestellt haben. Wenn man ausreichend Zeit hat, macht es Sinn, bereits einige Wochen vor der Abreise ESTA zu beantragen. Somit hat man notfalls noch genug Zeit, ein Touristenvisum zu beantragen, falls der ESTA-Antrag abgelehnt werden sollte.

Mehr Informationen? Hier entlang: Alles über die Beantragung eines ESTA

Kann ich mit jedem Reisepass ESTA beantragen?

Nein. Die Beantragung von ESTA ist ausschließlich mit einem elektronischen Reisepass (e-Pass) möglich. Elektronische Reisepässe sind an den kleinen, goldenen Symbol vorne unten am Einband erkennbar.

Kinderreisepässe oder auch vorläufige Reisepässe können für den ESTA-Antrag nicht genutzt werden.

Was ist der Unterschied zwischen ESTA und Visum?

Eine ESTA-Genehmigung ist nicht mit einem Visum gleichzusetzen. Wer ein gültiges Visum für die USA besitzt, braucht zusätzlich kein ESTA, um einzureisen. Mit ESTA kann man unter bestimmten Voraussetzungen ein Visum ersetzt werden. Dies ist der Fall, wenn man

  • … die Anforderungen des Visa Waiver Programs erfüllt
  • … aus touristischen oder geschäftlichen Gründen in die USA einreist
  • … sich maximal 90 Tage am Stück in den USA aufhält ESTA genügt nicht, wenn man
  • … in den USA arbeiten möchte … keine Freizeitreise oder um einen Geschäftsbesuch plant
  • … länger als 90 Tage in den USA bleiben möchte In diesen Fällen muss ein passendes Visum beantragt werden.

Sie können von Vornherein kein ESTA beantragen, wenn Sie…

… nicht Staatsbürger eines Visa Waiver Program teilnehmenden Landes sind … eine zweite Staatsangehörigkeit folgender Nationalitäten besitzen: Iran, Irak, Sudan oder Syrien … eine der Sicherheitsfragen im ESTA-Formular auf Sie zutrifft.

Brauchen Sie mehr Informationen? Dann hier entlang: Visum für die USA

Zwischenstopp in den USA aufhalten – Brauche ich trotzdem ein ESTA?

Ja. Auch, wenn Sie die USA nur im Zuge eines Transits durchqueren – da es an US-Flughäfen keine Transitzonen gibt, gilt jeder Transit als Einreise und Sie müssen deshalb auch in diesem Fall einen ESTA-Antrag stellen.

Kann jemand anders meinen Antrag für mich stellen?

Ja, dies ist kein Problem und beispielsweise bei kleineren Kindern ja auch notwendig.

Kann ich mit meiner ESTA-Einreisegenehmigung auch mehrmals in die USA einreisen?

Ja, die ESTA-Einreisegenehmigung ist zwei Jahre lang gültig oder solange, bis der aktuelle Reisepass abläuft – je nachdem, was früher der Fall ist. In diesem Zeitraum kann man mehrmals in die USA einreisen, solange man sich nicht länger als 90 Tage am Stück dort aufhält. Allerdings sollte man sich auch nicht mehr als 180 Tage pro Jahr dort aufhalten, da einem sonst die Absicht unterstellt werden könnte, illegal einwandern zu wollen.

Muss ich einen ESTA-Antrag stellen, wenn ich bereits ein gültiges Visum besitze?

Nein, dies ist nicht notwendig. Wenn Sie ein gültiges Visum besitzen, können Sie damit einreisen und müssen nicht zusätzlich eine ESTA-Genehmigung beantragen.

Was tun, wenn der Reisepass weg ist?

Ich besitze eine gültige ESTA-Genehmigung, aber mein Reisepass ist verloren gegangen oder gestohlen worden. Ist Ihr Reisepass nicht mehr auffindbar, müssen Sie dies der zuständigen Behörde melden. Da Sie demzufolge einen neuen Reisepass brauchen, müssen Sie dazu auch einen neuen ESTA-Antrag mit den Daten des neuen Reisepasses stellen.

Ist meine Einreise mit einer bestätigten ESTA-Genehmigung garantiert?

Nein, die Genehmigung ist keine Garantie für den Einlass in die USA. Streng genommen erlaubt Ihnen die Genehmigung nur, ein Flugzeug oder ein Schiff mit dem Ziel USA zu betreten. Ob Ihnen am US-Flughafen die Einreise wirklich erlaubt wird, hängt von dem zuständigen Grenzschutzbeamten ab. Dieser entscheidet darüber, ob und wie lange Sie sich in den USA aufhalten dürfen. Es passiert allerdings nur selten, dass einem die Einreise wirklich verweigert wird.

Was ist das I94-W Formular? Muss ich dieses ausfüllen?

Vor der Einführung von ESTA musste das I94-W bei der Einreise in die USA im Flugzeug ausgefüllt und bei der Ankunft abgegeben werden. Es wurde nun aber von der ESTA-Einreisegenehmigung ersetzt, welche schon vor Abflug beantragt werden muss.

Nun ist nur noch bei der Einreise über den Landweg das Ausfüllen des I94-Formulars notwendig. In dem Fall braucht man dann kein ESTA mehr.