Wie kann ich ESTA beantragen?

Die Beantragung von ESTA ist nur online möglich. Den Antrag können Sie unter der Website des US Department of Homeland Security stellen: ESTA

Wie viel kostet eine ESTA-Einreisegenehmigung?

Für eine ESTA-Einreisegenehmigung zahlen Sie 14 US $. Dabei werden 4 US $ bei der Antragstellung fällig und weitere 10 US $, wenn Ihr Antrag genehmigt wurde. Sollte Ihr Antrag abgelehnt werden, zahlen Sie trotzdem 4 US $ Bearbeitungsgebühren.

Wie bezahle ich die Genehmigung?

Die Bezahlung muss am Ende der Antragstellung getätigt werden. Der ESTA-Antrag wird erst bearbeitet, nachdem die Zahlungsdaten übermittelt wurden.

Es kann nur per Kreditkarte oder Paypal bezahlt werden. Die Bezahlung ist mit Kreditkarten folgender Anbieter möglich: American Express, MasterCard, Visa und Discover (JCB, Diners Club).

Wie lange dauert es, bis mein ESTA-Antrag genehmigt wird?

In den meisten Fällen erhält man sofort die Antwort darüber, ob der Antrag genehmigt wurde. Es kann aber auch länger dauern, und manchmal kann es bis zu 72 Stunden in Anspruch nehmen, bis man die Genehmigung erhält.

Kann ich die Beantragung eines ESTA zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen?

Wenn Sie den Antrag mittendrin abbrechen, werden Ihre eingegebenen Daten verloren gehen und Sie müssen den Antrag erneut ausfüllen.

Wenn Sie aber schon bis zur Zahlungsseite gelangt sind, haben Sie auch bereits eine Application Number erhalten und haben nun sieben Tage lang Zeit um die Zahlung durchzuführen. Bis dahin können Sie Ihren unbezahlten ESTA-Antrag jederzeit abrufen. Nach Ablauf der sieben Tage werden die Daten gelöscht und Sie müssen den Antrag neu ausfüllen.

 

Kann ich ESTA auch ohne feste Reisepläne beantragen?

ESTA beantragen auch ohne festes ZielJa, können Sie. Es müssen noch keine Reisepläne vorliegen oder Flugtickets gebucht sein, um ESTA zu beantragen. Wir empfehlen, die Flugtickets sogar erst nach dem Erhalt der ESTA-Genehmigung zu buchen, da es problematisch wird, wenn Sie Ihren Flug schon gebucht haben und dann Ihr ESTA-Antrag abgelehnt wird.

Allerdings müssen Sie im ESTA-Antrag Ihre geplante Aufenthaltsadresse nennen, sofern Sie nicht nur auf der Durchreise sind. Wenn Sie planen, sich an mehreren Orten aufzuhalten, reicht es, wenn Sie den ersten angeben.

Ist Ihnen Ihr Aufenthaltsort noch nicht bekannt, können Sie “UNKNOWN” in die betroffenen Felder eingeben und Ihre Aufenthaltsadresse nachträglich in der Genehmigung ergänzen.

 

Anscheinend existiert schon eine ESTA-Einreisegenehmigung für mich. Was kann ich in diesem Fall tun?

Wenn Ihnen angezeigt wird, dass bereits eine ESTA-Einreisegenehmigung existiert, dann liegt dies daran, dass unter Ihrer Reisepassnummer schon einmal ein Antrag gestellt wurde, der noch mindestens 30 Tage lang gültig ist.

Um zu überprüfen ob Sie die vorhandene Genehmigung nutzen können, sollten Sie diese nun aufrufen. Dafür gehen Sie auf die Startseite und wählen “Check Existing Application (Bestehenden Antrag überprüfen)” und dann “Check Individual Application (Individuellen Status überprüfen)”. Als Nächstes wählen Sie “I Do NOT Know The Application Number (Ich kenne die Antragsnummer NICHT)” und geben die gefragten Daten ein. Nun sollte sich die ESTA-Einreisegenehmigung öffnen, welche Sie oder jemand anders für Sie bereits gestellt hatte. Prüfen Sie hier alle Daten darauf, ob diese noch korrekt sind und ob die Gültigkeitsdauer der Genehmigung für Ihre geplante Reise noch ausreicht. Wenn ja, dann können Sie diese Genehmigung erneut nutzen.

Wenn sich relevante Daten geändert haben, oder wenn die ESTA-Genehmigung zum Zeitpunkt Ihrer geplanten Einreise in die USA nicht mehr gültig ist, dann gehen Sie zurück zu Ihrem aktuellen Antrag und wählen Sie aus, dass Sie den vorhandenen Antrag überschreiben möchten.